Arbeiten im Brüeler Dornensteig begannen

Am Vortag zum 1. Mai begannen Mitarbeiter der bauausführenden Firma Goldberger Tief- und Wasserbau GmbH mit den Arbeiten im Dornensteig. Ihre erste Aufgabe bestand darin, den Dornensteig linksseitig von seinem schmückenden Birkenbestand zu beräumen. Deren Wurzeln sind unter anderem Schuld daran, dass das Oberflächenwasser aus dem Dornensteig sowie dem Wipersdorfer Weg nicht mehr ungehindert zum Mühlenbach abfließen konnte. Zu sehr haben die Wurzeln die alten Betonrohre durchdrungen und massiv geschädigt.

Zuerst befestigen die Arbeiter ein Sicherungsseil nahe der Baumkrone, dann wird ein Fallkerb gesetzt, welcher dem Baum die Fallrichtung vorgibt, dann wird das Seil gespannt und der Mann an der Säge setzt zum Fällschnitt an. Hell singend durchtrennt die Säge den Stamm, Sekunden später kracht die Birke in die gewünschte Richtung. Der Stamm wird ausgeästet und die Stelle anschließend beräumt. Baum um Baum verschwindet so von der Bildfläche.





Text und Fotos: Michael Przibilski